Foehnlocke und Letty bei #28DaysofBlogging

Foehnlocke, Foehnlocke.ch, Letty, Hundeblog, Schweiz, Dogblog, 28daysofblogging, Haustier, Hund, Blog, Schweiz

Oh Wow was mach ich denn da? Habe ich mich da wirklich eingeschrieben?
Hilfeeee! Was tue ich mir da bloss an? Und wieso schaufele ich mir denn noch mehr Arbeit zu?
Habe ich denn sonst nichts zu tun? HA HA. WHAT?
Aber ich hab es getan. YES ich bin dabei! WIR sind dabei! Nachdem ich im letzten Jahr fleissig einige Blogs regelmässig, ja OK im Februar eigentlich wirklich fast täglich süchtig verfolgt habe, bin ich jetzt selber am Start. Natürlich ziehe ich den Hut vor all den Teilnehmer die im letzten Jahr diese Herausforderung angenommen und durchgezogen haben! Respekt Leute! Ich frage mich jetzt schon wie und vor allem wo her ich all die Worte nehmen soll, die ich in den kommenden Tagen für diese Beiträge brauche? Tja… mein Hirn rattert schon seit Tagen und ich bin eifrig am Ideen zusammen hamstern.

Natürlich bin ich auf froh um Lettys Unterstützung. Wahrscheinlich nimmt Sie sogar meine kribbelige und aufgeregte Art  in letzter Zeit war und denkt sich die ganze Zeit: Was ist denn mit meinem Frauchen los?
Wird die bald wieder normal, oder geht das jetzt noch ne Weile so? Hää?
Ich hoffe Letty verzeiht mir mein Getue von den letzten Tagen und für die kommenden 28 noch dazu.

Foehnlocke, foehnlocke.ch, letty, hundeblog, schweizerblog, schweiz, blog, blogger, haustier, hundeerziehung, hundetraining, leben mit hund, hund, tier

Aber was ist #28daysofblogging überhaupt?

28 DAYS OF BLOGGING wurde von der lieben Nia von But first, create!  auf die Beine gestellt und
jeder der Lust hat bei dieser Aktion mitzumachen, kann sich bei Ihr anmelden.
Das Ziel ist es im Monat Februar jeden Tag einen Beitrag online zu bringen. Genau! Du hast richtig gelesen:
JEDEN TAG. Also 28 Tage lang kannst du hier auf foehnlocke.ch von Letty und mir täglich neues lesen.
Spannend oder? Natürlich kannst du grinsen, du hast es auch schön – nur zu lesen. Für Letty und mich,
also eher mich als Letty, beginnt jetzt im Februar eine spannende Zeit.

Wieso macht Foehnlocke & Letty bei 28 DAYS OF BLOGGING mit?

Tja ehm, braucht es für diese Frage wirklich eine Antwort? Wahrscheinlich schon hä?
Also einen wirklich deftigen Grund kann ich dir nicht nenne, es war eher so eine “Spontan-Aktion“.
Das Können der letztjährigen Teilnehmer hat mich so fasziniert, dass es mich in den Fingern gejuckt hat
und ich mir selber beweisen will, dass ich das auch schaffen kann! SPONTAN und frisch von der Leber
liebevolle Beiträge zu verfassen und mir durch diese 28 Beiträge etwas mehr Routine zu erarbeiten.
Übung im Fotografieren und die Fotos bearbeiten können auch nicht schaden, oder?
Das fällt mir immer noch sehr schwer, da ich mich immer etwas schwierig tue, mich mit Fotos zufrieden zu geben. Also werde ich probieren in diesen kommenden Tagen meine Massstäbe an mein können anzupassen und richtig Gas zu geben, damit ich mich selber überrasche und meine Ziellinie mit vollem Stolz erreichen kann, wenn ich dann am Ende des Monates auf mein Ergebnis zurückschauen werde.

Jetzt denkst du bestimmt: wow 28 Beiträge, ist ja doch ne ganze Menge!?
JAAA! Das ist echt viel Arbeit. Die ich aber gerne investiere. Es ist in Zwischenzeit ein richtiges Hobbie geworden. Neben Letty natürlich. Die wird immer an erster Stelle steht. Aber es freut mich immer, wenn ich für foehnlocke in die klimperigen Tasten hauen kann. Auf meiner Facebook Seite und Instagram kannst du
uns natürlich auch währen der Februar Tage verfolgen. Da halten wir dich auf dem laufenden und bringen
auch immer die neusten Beiträge online, damit du auch nichts verpassen kannst! Tzz…
Eigentlich ist es eher Gewohnheit. Instagram- und Facebook- Sucht gehört irgendwie zum bloggen dazu.
Kann man eben nichts machen… Pech. Aber klasse isses halt einfach trotzdem.

So jetzt mach ich hier Schluss, bevor es noch den Eindruck erweckt,
ich würde jeden Beitrag bis ins Unendliche hinausziehen.
Also geniesst den Februar und auch etwas meine Beiträge hier. Natürlich darfst du es mich auch gerne wissen lassen, wenn du es GUT oder Kakke findest. Gut gerne hier unten im Kommentar erwähnen.
Wenn eher Kakke, behalte es doch einfach für dich, ja? Super 🙂 bis morgen, und übermorgen und üüü….

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

12 comments / Add your comment below

  1. Du wirst sehen, 28 Tage am Stück bloggen macht voll Spaß. Jaa, ein bisschen anstregend ist es über die Zeit schon, eventuell, vielleicht, manchmal… Aber, ich fand unsere Gruppe letztes Jahr auch sehr motivierend. Auf gehts. 😉

    1. Hey Ina
      Vielen Dank für deine lieben Worte 🙂
      Ich hoffe nur “dass die Tage nicht zu schnell vergehen“! Wir haben noch einiges zu schreiben.

      Wünsche Euch viel Spass 🙂

  2. Oh ja die Herausforderung ist erstmal riesig, aber man ist soooo happy, wenn man es geschafft hat und dann geht es doch irgendwie einfacher als gedacht 😉 Ich freu mich drauf!

    1. Ja das stimmt. Vielleicht denk ich am Schluss: so schlimm wars ja gar nicht 😛
      Vielleicht aber auch nicht. Aber TV gucken habe ich in nächster Zeit schon mal
      aus meinem Abendlichen Ritual verabschiedet^^
      Gute Nacht. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar