Letty voll verföhnt – Unser 1. Mal in der “Fellschneidrei“

Frisch duftend und flauschig weich.
Letty’s Hundefell ist wieder kuschlig samtig zum Anfassen und glitzert im Sonnenschein.

Es ist ja nicht so, als wäre sie gerade in den Mist gefallen. Aber dennoch war ihr Fell im Laufe des vergangenen halben Jahres, vielen dreckigen, staubigen, matschigen und mistigen Szenarios ausgesetzt.

Aber ich denke ich spreche hier für jeden Hundebesitzer, wenn ich sage:

Wir können unsere Hunde ja nicht in Frischhaltefolie einpacken.

Oder? Ich möchte Letty am Liebsten einfach nur “Hund“ sein lassen und da gehört ein Schönheits- Schlammbad oder eine wilde Spritztour durch die frisch gemistete grüne Wiese einfach genauso dazu wie eine kleine Balgerei unter Artgenossen am sandigen Flussufer.

Letty’s Fell ist zum grossen Glück sehr pflegeleicht. Zwischendurch mal durchbürsten und das wars auch schon. Gebadet haben wir zu Hause selber bislang nur einmal. Als Letty von oben bis unten voller Erde war, konnte ich sie so nicht ins Haus lassen, eher wollte ich nicht, dass meine Wohnung einem Gartenhäuschen ähnelt. Also wurde sie ohne Vorwarnung in die Wanne gesteckt. Natürlich klappte das Baden nicht ohne ein zwei Tricks. So hat’s bei uns aber beim 1. Mal ohne Probleme geklappt:

Unsere Tricks fürs Baden in der eigenen Badewanne

  • Zu zweit klappt’s!
    Mein Partner wurde kuzer Hand zum Hunde- Bader Assistenten eingestellt.
    Einer wäscht den Hund. Der andere betreut den Hund.
  • Mit Würstchen noch besser!
    Als Letty dann mal sicher in der Wanne stand, gab’s schon das erste Würstchen.
    natürlich lief Letty schon der Sabber im Mund zusammen, als sie checkte, dass es Würstchen regnet, wenn sie sich benimmt. Mit Belohnung also kein Problem.
  • Für einen sicheren Stand sorgen.
    Letty rutschte anfangs wie auf Glatteis in der Wanne rum. Also haben wir uns ein Frottiertuch geschnappt und es in die Wanne gelegt. Hund drauf und fertig. Letty konnte so während des Badens richtig sicher stehen und musste keine Angst haben wegzurutschen.
  • Bitte kein Wasser ins Gesicht.
    Natürlich. Wir haben ja auch nicht gerne Schaum in den Augen. Also Kopf weglassen. Oder wirklich nur ganz fein von Hand mit Wasser abwaschen. Bitte nicht den direkten Brause- Strahl benutzten.

Unser 1. Besuch in der “Fellschneiderei“ von Brigitta Hofmann

Wir haben uns zur Feier “die erste Läufigkeit“ überstanden zu haben, einen Frisör Termin bei Lettys Züchterin Brigitta gegönnt 🙂 Hier gelangst du zu weiteren Infos: Hunde- und Katzensalon “Fellschneiderei“
oder auch hier: Fellschneiderei auf Facebook

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, Läufigkeit, hündin, läufig, fellschneiderei, brigitta hofmann, collies-von-der-stillen-reuss, hundesalon, hundefrisör, fell
Hey ihr Nasen! Ich werde hübsch gemacht 😛

Letty genoss eine kuschelige verschmuste Frisör- Stunde bei Brigitta. Da Letty sowieso ein riesen Fan von Brigitta ist, war das hinhalten so gut wie kein Problem. Das 1. mal so gründlich Waschen mit einschäumen, abwaschen inklusive Contitioner-Pflege und anschliessenden rund um “Befönen“ klappte eigentlich ganz gut.
Für’s erste Mal 🙂 Beim nächsten Besuch, weiss Letty bestimmt was sie erwartet: nämlich feine Würstchen während der Behandlung und ganz viel Liebe von Brigitta.

Stillstehen auf dem Frisörtisch ist noch in Übung 😛

Mit unserem Ergebnis sind wir, ich vor allem, überaus glücklich und Letty stolziert auch wie ein frisch gewaschener Pudel durch die Gegend. Volle Punktzahl für diese super Leistung Brigitta! Vielen Dank.
Wir kommen gerne wieder zum Hübsch-machen vorbei!

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, Läufigkeit, hündin, läufig, fellschneiderei, brigitta hofmann, collies-von-der-stillen-reuss, hundesalon, hundefrisör, fell
Kuscheln mit Brigitta.

Warst du auch schon im Hundesalon? Wie gefiel es deinem Vierbeiner? Hast du Tipps und Tricks, wie du die ganze Behandlung überstehst?

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

 

2 thoughts on “Letty voll verföhnt – Unser 1. Mal in der “Fellschneidrei“

  1. Tolle Tips für das Baden zuhause. Bisher habe ich die Jungs auch immer zuhause gebadet aber abschließend kann man das Badezimmer quasi neu renovieren 😂ich denke, ich werde es auch mal mi einem Hundesalon probieren. Deine Erfahrungen klingen nämlich super 💕 vielen, lieben Dank dafür. Lg Anja

    1. Haha 🙂 Ja Letty schüttelt sich nach dem Baden auch immer schön aus. Danach läuft das Wasser an der Plattenwand nur so herunter.
      Aber gibt ja schlimmeres 😛 Das bleibt einem natürlich erspart, wenn man den Hundesalon besucht 🙂
      Liebe Grüsse zurück.
      Foehnlocke&Letty

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.