Seelenleuchten: Pendeln 1, Kommunikation mit meinen Engel.

Foehnlocke.ch, Pendeln, Kommunikation, Engel, Meditation, Inneres Ich, Unterbewusstsein, Wahrnehmung, Energie


Pendeln. Eine längst bekannte und heiss umstrittene Methode um alle Arten von Informationen herauszufinden.

Aberglaube, Hokuspokus, Geldmacherei oder wirklich Möglich?
Ich möchte dir hier schreiben, was das Pendeln für mich bedeutet. Wie du vielleicht schon in meinem letzten Beitrag im Thema Seelenleuchten gelesen hast, befasse ich mich schon seit Kindstagen mit diesem besonderen Thema, welches auch das Pendeln mit einbezieht.

Ich kenne einige Leute, die nichts davon wissen wollen, weil Sie denken es sei alles nur Aberglaube oder Geldmacherei. Ich verurteile diese Leute auch nicht. Es ist Ihre persönliche Meinung. Ich denke einfach, wenn man selbst nicht fest daran glaubt, bringt es auch nicht mit den Leuten zu diskutieren. Das Pendeln wird auch durch die Zahlreichen Medien wie TV Sendungen zwielichtig rüber gebracht. Manchmal muss ich selber lachen, wenn ich an solchen Sendungen vorbei zappe. Aber meine Meinung ist: Das Pendeln ist eine Gabe. Sie soll dazu genützt werden, mir oder anderen Menschen zu helfen. Aber ich finde nicht, dass diese Fähigkeit dazu genützt werden sollte um damit das grosse Geld zu machen. Sondern sie sollte mit Liebe genutzt werden und mit Liebe weitergegeben werden.

Das Pendeln ist eine Gabe, die mit Liebe genutzt werden sollte.

Wozu ich das Pendeln gebrauche:
Für mich ist das Pendel, eine Kommunikationsmöglichkeit um mit meinen Engeln in Kontakt zu treten. Für manche ist das Pendeln eine Art mit Ihrem Unterbewusst Dinge herauszufinden die wir eigentlich schon wissen, aber die wir gar nicht Wahrgenommen haben oder wahrnehmen können. Ich selber stelle meine Fragen nicht meinem Unterbewusstsein sondern meinen Engeln. Nicht nur einem, manchmal sind es mehrere oder nicht immer die selben. Je nach meiner Frage, wechseln sich die Engel ab oder ich frage ganz bestimmt nach einem Engel.
Meine erste Anlaufstelle sind meist meine Schutzengel oder mein Geburtsengel.
Sie leiten dann die Fragen weiter, wenn Sie nicht antworten können. Klingt witzig oder? Mir ist klar, dass du auch an Engel glauben musst, wenn du gerade meinen Text hier liest. Ansonsten denkst du vermutlich: die ist ja völlig übergeschnappt.

Was ich mit dem Pendeln herausfinden kann?
Eigentlich alles was ich will. Mein Pendel gibt mir aber lediglich die Antworten: JA, NEIN oder Vielleicht. Also nicht das du jetzt denkst, die Engel antworten mir in ganzen Sätzen. Ich muss einfach eine Frage stellen die mit ja oder nein zu beantworten ist. Wenn die Engel mir ein: “vielleicht“ angeben, heisst das für mich: Es ist noch nicht Zeit für mich diese Antwort zu erhalten.
Ich kann mit dieser schönen Begabung zum Beispiel herausfinden, ob ich den neuen Job annehmen soll, ob irgend ein Gemüse nicht gut für mich ist, welche Sportart mir gut tut, ob ich zum Arzt gehen soll oder wenn ich mir Sorgen um eine bestimmte Person mache, kann ich mehr darüber herausfinden. Ist Sie Krank? Wenn ja wie stark? ist die Krankheit heilbar? Sollte die Person zum Arzt? Nützen die Medikamente ? usw.
Die Frage Möglichkeiten sind unbegrenzt, solange die Engel mit JA oder Nein antworten können. Sogar wenn ich mir plötzlich nicht mehr sicher bin, ob ich die Haustüre abgeschlossen habe, die Engel wissen es.

Das Pendeln kann also in jeder noch so erdenklichen Lebenslage hilfreich sein. Das wichtigste am ganzen ist aber: Du musst daran glauben.
Ich habe mir das Pendeln selber beigebracht. Nachdem ich es bei meiner Oma und meiner Mutter abgeschaut habe. Aber es klappt. Und ohne zu lügen möchte ich behaupten, seit all den Jahren waren alle Antworten richtig. Klar manchmal zweifle ich daran, dass es wirklich stimmt. Ich vertraue dann einfach meinen Engeln und bis jetzt haben Sie mich noch nie im Stich gelassen.

Ob man Pendeln lernen kann?

Meiner Meinung nach schon. Wie oben erwähnt, glaube ich es gibt 2 verschiedene Arten davon. Die Kommunikation mit dem eigenen Unterbewusstsein – Dem Inneren ICH. Oder wie ich mit den Engeln.
Für welches du dich entscheidest, oder schon entschieden hast, ist jedem selber überlassen. Vielleicht klappt es bei manchen auch nur mit einer Variante. Für mich ist das Pendeln ein eingeübtes Ritual, welches ich auch immer wieder gleich durchführe. Der Ort bei der Sache ist dabei nicht entscheidend, aber dafür umso mehr, welche Leute um mich herum sind. In einer Menschenmenge wäre es für mich unmöglich. Ich brauche meine Innere Ruhe, Stille und meinen Pendel.

Jetzt weisst du wieder etwas mehr über mich. Wenn du mehr wissen möchtest, kannst du mir gerne schreiben. Ich freue mich Gleichgesinnte und Interessierte kennenzulernen. Wie das Pendeln bei mir genau funktioniert, schreibe ich dir in meinem nächsten Teil.
Hab’s schön & vertraue deinem Inneren Ich oder

– höre genau hin, was dir deine Engel zu flüstern.

foehnlocke.ch schweizer blog, vw bus, t3, camper ausbau, restauration