Über mich

Wer ist Föhnlocke?


–> mein Foto folgt 

Eine zielstrebige, ungeduldige und kreative Persönlichkeit. Im Sommer verbringe ich viel Zeit in meine Garten, spreche mit meinen Pflanzen und pflege und dekoriere meine geliebte Umgebung zu meiner kleinen Ruhe- Oase. Auch mein kleines Häuschen bleibt nicht vergessen. Mit viel Liebe und Hingabe lebe ich meine Vernarrtheit zur Inneneinrichtung aus. Ich bin ein Putzfimmel, ich liebe es wenn es glänzt und sauber riecht. Schon als kleines Kind habe ich meine Möbel in meinen kleinen Kinderzimmer jede 2. Woche umgestellt, neu dekoriert und eingerichtet. Bis heute bin ich schon zum 5. mal umgezogen, andere Stadt, neue Wohnung, neue Möbel und nun lebe ich glücklich mit meiner geliebten Hauskatze und meiner besseren Hälfte in meinem Traumhaus an dem Ort wo ich aufgewachsen bin.

Ich liebe Popcorn, Sport, TV-Serien, Romane, Pflanzen, Tiere, Musik, VW Busse und Käfer, Allstar Converse, Apple

Ach ja, ich bin 24 jährig und lebe in der Zentralschweiz am schönen Vierwaldstättersee und umgeben von Bergen.

Wieso FöhnLocke?


Eigentlich bin ich jedes mal böse auf Ihn. Der Föhn / Föhnwind. Ich bin mit Ihm aufgewachsen, er kommt und geht und immer wenn er durch das Thal tobt sind alle Leute durchgedreht und verrückt. Der Föhn bringt warme- trockene Luft vom Süden über das Gotthardgebirge ins Thal und bläst alles was nicht Niet und nagelfest ist davon. Er hat seine vor und Nachteile. Das gute an Ihm. Wenn es in den übrigen Orten in der Schweiz kalt ist, ist es bei uns warm. Dafür bekomme ich meine widerspenstigen Locken nicht in den Griff!                                                                                Sie tanzen jedes mal aufs Neue in seinem Takt im Winde.

Wieso ich blogge?


Ich spreche gerne und viel. Meist auch zu schnell, verhaspele mich, lache wieder und fange noch einmal von vorne an. Am liebsten mit meiner Oma. Mit Ihr habe ich auch die Idee zum Bloggen ausgeheckt. (Als ich Ihr erklärt habe, was das ist.) Dank Ihr habe ich mich auch endlich dazu entschlossen damit an zu fangen. Ich bin sehr Mitteilsam. Ich könnte nie alleine auf Reisen, in den Zoo oder ins Museum gehen. Da ich immer jemand dabei haben muss, um das Gesehene zu erzählen / mitzuteilen und anschliessend verarbeiten zu können. Hier auf diesem Blog möchte ich nun das alles was ich erlebt, gesehen, ausprobiert, umgesetzt oder gelernt habe festhalten. Vielleicht kann ich Leser damit informieren, animieren oder sogar weiterhelfen. Ich freue mich hier aus zu toben und etwas neues zu erschaffen.

foehnlocke.ch