foehnlocke.ch, foehnlocke, letty, hundeblog, dogblog, hundeblogger, swissblog, schweizerblog, hundemodel, hundefotografie, hundephotoshooting, shooting, tiermodel, trächtigkeit, trächtige hündin

6. Eintrag ins ~Läufigkeitstagebuch~

Letty’s 2. Deckakt

Ein Tag nach dem 1. Deckakt folgt auch schon der 2. Veruch!
Und es klappt alles ausgezeichnet! Werden wir bald Welpen haben?


Wenn du das Thema von Anfang an mit verfolgen willst, kannst du hier ganz einfach zum: 5.Eintrag in ~Läufigkeitstagebuch~ gelangen.


foehnlocke.ch, foehnlocke, letty, hundeblog, dogblog, hundeblogger, swissblog, schweizerblog, hundemodel, hundefotografie, hundephotoshooting, shooting, tiermodel, trächtigkeit, trächtige hündin,  Deckakt, trächtigkeit, hundewelpen, welpen, zucht
Mit Frauli den gemütlichen Sonntags-Mama-Spaziergang geniessen 🙂

Wir haben heute Sonntag den 21. Oktober 2018. Letty ist immer noch vollkommen in Paarungsstimmung. Ausser es liegt irgendwo was essbares rum, das muss dann trotzdem noch gefunden und gefressen werden. Aber dann gibt’s auch wieder nur noch den einen Gedanken. Sobald wir den ersten Schritt aus der Haustüre machen, gibt es für Letty nur noch eines:

Wo ist das nächste Männchen? Ich muss mich paaren! Schnell Frauli! Lauf mir nach, ich weiss wos lang geht. *schnüffel schnüffel* Ja genau, hier, hier lang müssen wir. Hopp! Jetzt komm schon!

Ein Tag nach dem 1. Deckakt ist der Tag vor dem
2. Deckakt.

Wenn Letty gewusst hätte, dass Sie ihren geliebten Inuk am Abend wieder sehen würde, hätte sie sich vielleicht auf unserer gemütlichen Nachmittagsrunde auch auf etwas anderes, ausser auf ihren Paarungs Instinkt konzentrieren können. Nämlich spielen oder sich zu konzentrieren nicht ständig am letzten Zacken der Flexi zu laufe, um sich selber zu erwürgen. Aber naja, das konnte ich ihr an diesem Tag wirklich nicht mehr klar machen. Madamme hatte ihren sturen Kopf durchgesetzt, bis wir dann wieder zuhause eingetroffen sind. Frauli hatte zwar danach bestimmt einen zwei cm längeren Arm, aber wer kümmert’s schon 😛

Dann ist es endlich soweit. Die Uhr schlägt 18:00 Uhr und wir trudeln wie abgemacht bei Letty’s Züchterin ein. Inuk bereitete schon mal im Garten alles präzise vor, um Letty mit einer Schwanzwedel- Begrüssung der feinen Art zu empfangen. Beide beschnuppern sich kurz und legen mit ihrem Balz Gehabe vort. Letty annimiert und bietet sich an, drängt sich ihm regelrecht auf. Es ist jetzt wirklich gut ersichtlich, wie das Eis gebrochen ist.

Letty weiss jetzt um was es geht. Vorallem weiss sie jetzt WIE es geht! Sie wickelt Inuk gekonnt um ihre Pfötchen und es dauert nicht lange, hängen die beiden aufeinander. Letty grinst in die Runde, wie eine stolze Mama 🙂

Wir halten die beiden wieder etwa 15 Minuten, bis die zwei sich trennen können. Letty hüpft danach schon wieder rum, wie ein junges Reh Kitz. Als wäre nie etwas passiert…

Wie es jetzt weitergeht?

Ob Letty nun aufnimmt oder nicht, steht zum heutigen Zeitpunkt noch in den Sternen. Natürlich drücken wir ganz kräftig die Daumen und passen gut darauf auf, dass es ihr auch an nicht’s fehlt. 🙂 Ich werde Letty in den nächsten 3 Wochen genau so füttern und behandeln, wie sie es sich bis Anhin gewohnt ist. Sobald die erste Morgenübelkeit einsetzt, können wir davon ausgehen, dass Letty Hundemama wird 🙂 Nach dieser Zeit werden sich die Welpen dem Kreislauf von Letty anschliessen, was in dieser Zeit zu erhöhter Ermüdung von Letty beitragen kann.

Wir sind gespannt und werden in Zukunft gerne unter der Kategorie 
"Trächtigkeitstagebuch" weiterschreiben und dich auf dem Laufenden halten 🙂 

Wir freuen uns auf deine weiteren Besuche bei uns!

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.