foehnlocke.ch, foehnlocke, letty, hundeblog, dogblog, hundeblogger, swissblog, schweizerblog, hundemodel, hundefotografie, hundephotoshooting, shooting, tiermodel, trächtigkeit, trächtige hündin

7. Eintrag ins ~Läufigkeitstagebuch~

Letty’s 3. Deckakt

Deckakt 1, Deckakt 2 und Deckakt 3 ist auch schon Geschichte.
Die beiden Turteltauben haben sich drei Mal richtig ins Zeug gelegt um Letty’s Eisprung perfekt zu befruchte. Was da wohl rauskommt?


Wenn du das Thema von Anfang an mit verfolgen willst, kannst du hier ganz einfach zum: 6.Eintrag in ~Läufigkeitstagebuch~ gelangen.


Wenn Letty Baby’s macht

Zuerst hatte ich ein schlechtes Gewissen, bei dieser intimen Angelegenheit zwischen den zwei verliebten dabei zu sein. Ist doch irgendwie komisch, einfach da zu stehen und einfach zu zuschauen nicht? haha vielleicht bin ich dadurch auch zu verklemmt und altertümlich 🙂

Aber die beiden liessen sich von uns nach 2 Sekunden sowieso nicht mehr ablenken. Sie hatten nur noch Augen für sich. Letty forderte wie die beiden Male zuvor ihr Vorspiel ein und liess sich Inuk richtig verwöhnen.
Auch dieses Mal war das ganze Spektakel nach gut 30 Minuten vorbei.
Das Hängen dauerte wieder wie davor etwa 15 Minuten. Die beiden turtelten ins Auto und schliefen glücklich ein 🙂

Viel mehr gibt’s zum Deckakt schon gar nicht mehr zu sagen oder schreiben. Gerne bin ich Fragen für Euch erreichbar.

foehnlocke.ch, foehnlocke, letty, hundeblog, dogblog, hundeblogger, swissblog, schweizerblog, hundemodel, hundefotografie, hundephotoshooting, shooting, tiermodel, trächtigkeit, trächtige hündin, Deckakt, trächtigkeit, hundewelpen, welpen, zucht
Unten grau, oben blau 🙂 Liebe Herbstgrüsse !

Letty’s Trächtigkeitsverlauf

Weil ich zum Decken nicht’s neues erfinden will / kann, möchte ich an dieser Stelle auf den Trächtigkeitsverlauf von Letty etwas genauer eingehen.
Natürlich bin ich als unerfahrene zukünftiges Hundemama-Frauchen total gespannt, was da in den kommenden Tagen, Wochen in Letty vorgeht.

Wenn – das Wörtchen, wenn nicht wär!

Wenn – Letty denn überhaupt aufgenommen hat.

Wenn wir den richtigen Zeitpunkt getroffen haben.

Wenn Sie denn gerade auch ihre Eisprünge hatte…

Aber informieren ist ja nicht falsch oder? Wenn’s dieses Mal nicht klappen sollte, dann ja vielleicht beim nächsten Mal? 🙂

Trächtigkeitsverlauf

  • 1. Tag
    Die Spermien wandern zu den Eileitern. Die Spermien sind viele Stunden bis 6 Tage befruchtungsfähig. Dabei können die weiblichen Spermien älter werden als die männlichen
    –> Die Befruchtung einer Eizelle dauert übrigens 20 Minuten!
         Solange braucht das Spermium die Schutzhülle der Eizelle zu
         durchbrechen.

  • 2. – 4. Tag
    Die Spermien befruchten jetzt die Eizellen.

  • 4. – 8. Tag
    Die befruchteten Eizellen wandern jetzt über den Gebärmutterhals zu ihrem endgültigen Ziel in der Gebärmutter und docken an die Gebärmutterschleimhaut an.

  • 8. – 9. Tag
    Die Hündin beendet in diesen Tagen ihre Läufigkeit.

  • 10. – 17. Tag
    Die Eizellen nisten sich in den beiden Gebärmutterhöhrnern ein.
    Wenn zu viele befruchtete Eizellen bis hierhin gelangt sind, werden aus Platzgründen einige absterben.
    –> Die Gerhirnanlagen werden hier schon gebildet.

  • 17. – 20. Tag
    Plazentas werden für jeden eigenen Embryo gebildet. Die Embryos schliessen sich immer mehr dem Kreislauf der Hündin an. Die Hündin zeigt jetzt ein grösseres Schlafbedürfnis. Die Morgenübelkeit kann einsetzen.

  • 21. – 28. Tag
    Jeder Fötus ist jetzt mit einer eigenen Nabelschnur verbunden. Nerven, Augen und Rückenmark werden gebildet. Zäher glasig klarer Schleim deutet jetzt meist auf die tatsächliche Trächtigkeit hin. Zitzen richten sich auf und werden rosa.
    –> In diesem Stadium sollte die Hündin durch Ausseneinwirkungen
         geschützt werden. Die Föten können jetzt Fehlbildungen erleiden.

  • 28. – 35. Tag
    Die Welpen sind zu diesem Zeitpunkt etwas walnussgross.
    Augenlieder, Ohrmuschel, Finger und Zehen, Genitalien, Zitzen,
    Krallen und Tasthaare beginnen sich zu bilden. Zum Ende dieser Tage sind die Ausbildung der Organe komplett abgeschlossen.
    Ab jetzt nimmt die Hündin langsam an Bauchumfang zu.
    Zitzen und Geschlechtsorgan schwellen mächlich an.

  • 35. – 42. Tag
    Herzschlag der Welpen lässt sich in diesen Tagen abhören.
    Zitzen der Hündin färben sich langsam dunkler.
    Die Hündin wird sich nun selber beginnen zu schonen. Aktives Spielen und Kontakt zu anderen Artgenossen stellt sich immer
    mehr ein.
    –> Hündin an die Wurfkiste gewöhnen!

  • 42. – 49. Tag
    In diesen Tagen verstärken sich die Knochen der Welpen.
    Der Hündin können mehrere kleine Mahlzeiten am Tag angeboten werden.
    –> Die Föten beginnen in diesen Tagen im Mutterleib selber zu
         hecheln.

  • 49. – 56. Tag
    Jetzt können die Welpen ertastet werden und Bewegungen werden spürbar und sichtbar. Die Welpen besitzen ab jetzt ihr völliges Fell. Die Bauchhaare der Hündin beginnen auszufallen.
    –> Die Welpen können jetzt schon Druck empfinden.
         Bauchstreicheln geniessen die Welpen jetzt schon 🙂

  • 65. – 66. Tag
    Die Welpen werden geboren. Augen, Gehörgang sind noch geschlossen und werden ab jetzt fertig ausgebildet.
foehnlocke.ch, foehnlocke, letty, hundeblog, dogblog, hundeblogger, swissblog, schweizerblog, hundemodel, hundefotografie, hundephotoshooting, shooting, tiermodel, trächtigkeit, trächtige hündin, Deckakt, trächtigkeit, hundewelpen, welpen, zucht
Herbstwanderung mit Hundemama Letty 🙂
“Im Land ob dä Wolkä“

Letty’s Trächtigkeitstagebuch

Wer gerne wissen möchte wie die Geschichte weitergeht, kann sich gerne durch die Beiträge unter: Letty’s Trächtigkeitstagebuch weiterinformieren 🙂 Wir freuen uns natürlich auf jeden Besuch.

Liebste Grüsse von der werdenden Hundemama.
& meiner Wenigkeit 🙂

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

Quellenangabe: http://www.airedales-von-der-weilerburg.de/html/trachtigkeitsverlauf.html und https://www.yellowstoneaussies.de/entwicklung-eines-welpen-im-mutterleib/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.