[Ferien mit Letty] – im Walliser Feriendorf: Vercorin

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,

Ferien mit Letty sind grossartig! Wir haben so viel Zeit miteinander und geniessen hier im schönen Wallis jede der schönen Stunden. Schlafen, Essen und Spazieren. Was will man mehr? 

Unseren 5 Tag im Wallis verbringen wir schon an unserem neuen Ferienort, im ruhigen Bergdorf Vercorin. Es ist wirklich traumhaft hier: wunderbare Hotel Wohnung, altromantischer Dorfkern, Wälder und gepflegte Wanderwege und auch das Wetter stimmt! Wir können hier wirklich nicht jammern 🙂 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Ankunft beim Hotel, Swisspeak Resort in Verocrin.

Unsere Unterkunft in Vercorin

Aber mal genug von der Schwärmerei, sonst fallen dir noch die Augen raus. 
Auch in Vercorin sind wir wieder in einem gebuchten Objekt unterwegs, mit unserem Camper sind wir in kurzer Fahrzeit über die immer noch waghalsig kurvig und Schlaglöchrigen Strassen von Nendaz nach Vercorin gedüst. Letty ist sogar die ganze Fahrzeit über in der Kiste geblieben! Sensation! Es passieren noch Wunder, wenn wir weiter so fleißig üben 🙂 Natürlich wollte sie zuerst hinten auf der Rückbank Platz nehmen, das haben wir ihr nach hartnäckigen Versuchen aber nich durchgelassen. Mürrisch verkrümelte sie sich in der Box. Nach ein paar Leckerlis,  war die Welt aber wieder in Ordnung und wir sind ohne Zwischenfälle in Vercorin gelandet. 

Wie auch schon in unserem vergangenen Beitrag beschrieben, haben wir hier eine Ferienwohnung mit Küche, Balkon und Hundetauglicher Einrichtung gemietet. Unser Swisspeak Resort hier in Vercorin wurde erst vor kurzem fertig gebaut. Im Dezember 2017 sind die ersten Gäste eingezogen. Die Anlage ist super modern und lässt keine Wünsche offen. Eine nette Baar sowie der Spa-Bereich sind schon in Betrieb. Das Restaurant ist in der Zwischensaison leider geschlossen. 

Wir sind geschätzte 10 Menschen die gerade Ferien hier im Resort machen 😛 Wenn man Glück hat begegnen wir mal jemanden, sonst ist das Hotel wirklich ziemlich leer. Dafür haben wir unsere Ruhe. Aber auch Letty schafft es hier Freunde zu finden, da das Hotel Hunde begrüsst, sind hier fast alle Gäste mit eigenen Hunden einquartiert. Letty findet super schnell eine 2 jährige Labrador Hündin und flitzt mit ihr einige Runden über den asphaltierten Parkplatz. Das Hotel ist echt richtig unkompliziert und auch das anwesende Personal ist mehr als Hundefreundlich. Letty freut sich schon jeden Morgen der höflichen Empfangsdame zu begegnen, wenn wir unsere erste Pipi-Runde bei der Seilbahnstation drehen. Der im Arealer Momentan der einzige Platz mit potenzieller und akzeptierter Pipi- Wiese bietet. 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Unser luxuriöses Schlafgemach, Lettys Hundekörbchen hat aber dennoch einen passenden Platz gefunden. (Hat aber leider nicht auf Bild gepasst ;P)
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Dann haben wir noch Besuch von einem fetten Helikopter bekommen. Der geholfen hat die Seilbahn zu restaurieren.

Unsere Wohnung befindet sich im 3 Stock und Letty hat sich mit den Liftkabinen schon langsam angefreundet. Anfangs war ihr die Liftfahrt mit dem schnellen Lift nicht so wohl. Die Wohnung selber ist ein hübsches, modernes im Holzstiel gehaltenes Maisonette-Appartement. 
Einwandfrei angerichtete Küche mit allen Utensilien und auch genügend Stauraum. Top moderne Einrichtung, die noch den Geschmack des Möbelhauses in der Wohnung verbreitet. Schicker Parkett, zwei Nasszellen mit je einer Dusche und einer Badewanne. Auch diese sind super modern und praktisch. Lettys Hundekörbchen hat seinen Platz in unserem Zimmer auch gefunden und sie schläft hier wie ein kleiner Engel. Den Balkon findet Letty nicht so prickelnd, da sie nicht herausschauen kann. Dafür haben wir eine grosse Fensterfront im Schlafzimmer, die sie als Aussichtspunkt für sich umfunktioniert hat. 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Wunderschöne Sicht ins Tal.
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Abends noch eine Runde durch den schönen Wald. Wo wir jedes mal Gämsen gesichtet / verschäucht? haben…

Über Stock und Stein 

Die Wanderkarten welche uns vom Hotel abgegeben wurden, sind mehr als nur ausführlich und bietet jede Menge Wanderwege an. Sogar auf Deutsch! Wir sind überglücklich und stechen schon am ersten Tag voll in die super mit Farben markierte Route und besichtigen den heimeligen Dorfkern. 
Alte Scheunen und Holzhäuser verströmen einen spürbaren Charme im Dorf. Liebenswürdige freundliche Einwohner grüssen uns freundlich und Letty begegnet dem einen oder anderen Ortsansässigen Hund, welche sie schnell um den Finger wickelt und ein paar Spielrunden durch die Gässchen der Häuserreihen dreht. Der Themenweg durchs Dorf wurde leider durch zwei Baustellen verkürzt, aber ist für uns dennoch eindrucksvoll diese alten Häuser zu bewundern. 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
wäre auch ein potenzielles Ferienhaus oder?
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Der Dorfkern von Vercorin mit der Kirche.
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Das wär’s…. *sabber
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Achja und all zwei Jahre brennen hier auch die Esel durch… in diesem kleinen Dörfchen läuft auch immer was spannendes!

Am Abend geht’s nach abgekühlter Temperatur auf die nächste Strecke. Die gleichzeitig auch den Zurich Vitaparcour beinhaltet. Wir geniessen die Ruhe, die kühle Waldluft und joggen mit dem Kuhglocke Geräusch begleitet an einer Gämse und einem Eichhörnchen vorbei durch die Waldstrecke. Die Route bietet einen fantastischen Ausblick auf das ganze Tal das uns zu Füssen liegt. Mit dem Zusammenspiel der Abendstimmung ist der Augenblick kaum mehr zu topen! 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Abendstimmung in Vercorin.
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Sonnenuntergang mit Sicht ins Tal.
foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Einmal zur Abwechslung Frauli und Letty am Aussicht geniessen. (Ja wir hatten auch mal Begleitung *YEA)

Am nächsten Tag zieht es uns auf den nächsten Punkt auf der Karte. Wir drehen eine Runde durch den Wald an verlassenen Häusern vorbei. Überqueren kleine Bachfälle und freuen uns dem schattigen Waldpfat zu folgen. Die Sonne gibt heut wirklich alles und scheint bratend auf uns nieder. 
Letty schlägt sich wunderbar und führt die Wandergruppe gezielt durch den schönen und gut beschilderten Waldweg. Vor einer Bergkulisse, welche uns den Atem raubt, verweilen wir für ein paar Minuten. Mit einer geführten Wandertour wäre der Felsweg über die an die Felswand gebaute Brücke möglich. Wäre aber mit Letty bestimmt nicht machbar gewesen. Also setzten wir nach einem geschossenen Schnappschuss vor dieser spektakulären Kulisse unseren “Easy-Way“ fort. 

foehnlocke. föhnlocke, letty, hundeblog, ferien mit hund, travelblog, wallis 2018,
Letty mit dem riskanten Weg durch die Felswand im Hintergrund.

Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.

Elizabeth Von Armin

Wir haben die erholsamen Tage hier in Vercorin in vollen Zügen genossen und bedauern schon einen Tag vor unserer Abreise den Abschied. Dieses kleine Dorf mit den herzlichen Einwohnern, dem charmanten Dorfkern und den zahlreichen und interessanten Wanderwege werden wir noch lange in Erinnerung behalten und wer weiss, vielleicht kommen wir ja schon bald wieder mal vorbei und verbringen wieder ein paar unvergessliche Tage in diesem zauberhaften Dörfchen. 

Ab morgen geht es für uns weiter mit unserer Reise durchs Wallis. Aber nicht mehr in gemietete Objekte, nein wir gehen Campen! Yepiiii… darauf freue ich mich schon seit Beginn unserer Reise. 
Unseren Schnäuzel wieder zum Leben zu erwecken und das Camper Leben mit Letty zu testen.

Wir freuen uns schon dir darüber zu berichten. Bis dahin,

Liebe Grüsse & ein grosses WAUW aus Vercorin.

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

Schreiben Sie einen Kommentar