foehnlocke,ch, welpen, zucht

Izzy’s erster Besuch im Büro

*dieser Beitrag enthält Werbung //

Heute besucht Izzy mit ihrer Mami zum ersten Mal unser Büro. Mein Arbeitsplatz. Wo Izzy und Letty in Zukunft viel Zeit verbringen werden.

Izzy ist heute am Dienstag, 12. Februar 2019 genau 1 Monat, drei Wochen und einen Tag alt 🙂 Oder auch 7 Wochen und 1 Tag. Sie befindet sich gerade mitten in ihrer Sozialisierungsphase und wird von Tag zu Tag mehr Eindrücke und Erlebnisse verinnerlichen und ganz viel dazu lernen.

Die meiste Arbeit hat natürlich Izzy’s Züchterin. Aber heute dürfen wir selber einen grossen Schritt machen und einen kleinen für Izzy 🙂
Sie darf mich zum ersten Mal mit Letty an meinen Arbeitsplatz besuchen. Was für Letty schon seit 1.5 Jahren selbstverständlich ist und jedes Mal grosse Freude weckt, ist für Izzy noch Neuland.

Die Fahrt zum Büro

Izzy erlebte ihre erste Fahrt in meinem Auto. Letty hüpfte vorbildlich in ihre Box und wartete geduldig, bis die kleine Izzy den Weg vom Garten zum Auto hinter sich legte. Einmal eingefangen, habe ich sie in ihre Box gestellt. Kurz etwas verunsichert, wurde die neue Box beschnuppert. Klappe zu. Türe zu und los ging die kurze Fahrt von drei Minuten von der Züchterin bis ins Büro. Izzy hat dieses Mal nicht erbrochen, sondern in die Box gemacht. Vielleicht auch aus Angst, weil sie zuvor immer ihre Geschwister dabeihatte. Mit lautem Gejammer wurde die Klappe geöffnet und die kleine Izzy spazierte ihrer Mami nach, die schon in Richtung Bürotür eilte.

Erste Autofahrt im neuen Auto und neuer Box überstanden! CHECK 🙂

Die Eingewöhnung im Büro Teil 1

Auf der Türschwelle hat die Kleine doch nochmal überlegt, ob Sie da jetzt wirklich rein soll? Kurz überlegt, aber dann doch schnell der Mami hinterher gehuscht. Mit zitterigen Beinchen und eingezogenem Schwänzen wurden die neuen Gerüche und Eindrücke eingesammelt, aber auch schon nach wenigen Sekunden für ungefährlich eingestuft und schwanzwedelnd wurde dann das ganze Büro gründlich ab geschnüffelt und jede Ecke inspiziert. Schon nach ein paar Minuten waren jegliche verschwundenen Spielsachen von Letty im ganzen Büro verteilt und Izzy steckte ihre Nase unter jedes Pult und in jede noch so kleine Ecke rein. Sie hat das ganz toll gemacht 🙂 Wir sind stolz auf die kleine zukünftige Büro-Dame.

Letty beäugte indes Izzy’s herumgehusche im Büro von ihrem Teppich aus und dachte sich wahrscheinlich: Leg dich doch bitte mal hin! 😛 Aber Izzy kundschaftete die neue Gegend pingelig genau aus, bevor dass sie sich in ihr neues Bettchen zurückzog und ihr Leckerchen anknabberte. Das Leckerli war aber nur halb so spannend wie das neue Büro, also blieb der abgelutschte Kausnack im Bettchen liegen und Izzy stolperte mit einem begleiteten Gesäusel weiter durch die Räume.

Das Leckerli wurde dann noch von einem zum anderen Teppich weiter transportiert, wo es durch Izzy’s Zähnchen weiterbearbeitet wurde, bevor sie wieder weiter huschte.

Leider hat Frauli ihre Kamera nicht ausgepackt, als ich meine ersten Schritte im Büro machte. Aber es hat in etwa so ausgesehen, wie bei meinem 1. Besuch beim Tierarzt 😛

Ich bin gespannt, wie Sie sich beim nächsten Besuch verhält. Ob Sie dann schon wieder weiss wo sie ist? Und sich vielleicht auch mal zum Schlafen hinlegt? Ich lasse mich überraschen und halte Euch gerne auf dem Laufenden!


Liebste Grüsse,

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.