foehnlocke.ch, föhnlocke, letty, hundeblog, dogblog, wochenrückblick, sonntagsspaziergang, pläne, ziele,

Sonntagsspaziergang KW08 & Wochenrückblick

Es ist kalt. Richtig kalt. 
Ein kühler Wind bläst uns entgegen. 
Kleine Schneeflocken wirbeln um uns herum und sammeln sich
auf der weiten Wiese. Wir sind weit und breit die einzigen.

Unser Sonntagsspaziergang KW08

Heute, war einer dieser Morgen, an dem ich mir wünschte die Augen aufzuschliessen,
ein Meeresrauschen zu hören und an Palmen vorbei an den schön weissen Sandstrand zu blinzeln.
Ich würde dann die feine Decke zurück schlagen, meine Füsse in den schon warmen Sand stellen und zum Wasser laufen. Ein genüssliches Bad im salzigen Wasser nehmen und den Tag beginnen.

Stop. Ich will es mir an dieser Stelle nicht noch schwerer machen, als es sonst schon ist. Der kalte Winter macht mir langsam wirklich zu schaffen. Er schlägt mir aufs Gemüt und macht mich regelrecht träge, nein die Grippe hat auch ihr vollstes Werk getan. Vielen Dank lieber Winter.
Ich wollte am liebsten unter meiner warmen Decke bleiben und vor mich hin dösen, bis Mittags vielleicht um dann ein heisses Bad zu nehmen. Bis meine Zehen abgeschlabbert wurden und eine kalte Nase an meinem Kopf rumschnüffelte. Guten Morgen Letty. Bist du auch schon wach? Ach was ist auch das für eine doofe Frage he? Natürlich, du bist schon startklar für deine Gassirunde! 
<<Mach mal Frauli, ich muss mal & ich will rumspringen, meine Beine sind schon ganz wabbelig, weil sie nur rumliegen. Hopp raus aus den Federn!>> 

Gefühlte 10 Minuten später stand ich da. Hinter der Haustür. Dick eingepackt, und schon halb erfroren! Super. Na dann viel Spass! Türe auf und ein stürmisch kalter Windzug bläst ins Haus 
und die ersten Schneeflocken begrüssen mich auch schon. Wie herrlich. Na jetzt bin ich aber wach! 
Nach etwa 5 Minuten, sind meine Finger schon nicht mehr wirklich zu spüren. Trotz dicker Winterhandschuhe. Ich hasse diese Dinger. Damit kann ich die Leine kaum richtig festhalten. 
Naja besser als gar keine. Letty schnüffelt derweil genüsslich neben mir her. Sie hat die Kälte 
glaube ich noch gar nicht bemerkt. 

Wir ziehen unsere Runde. Grösser als üblich, für unsere erste Tagesrunde. Ich habe mir während des Laufens überlegt, heute bei diesem Polar-Wetter, EINMAL dafür intensiv, rauszugehen. Letty kann sich jetzt austoben. Danach wird im Haus gespielt. Pasta. Das muss für heute reichen. 
Es ist wirklich ruhig heute. Wir begegnen nur wenigen Spaziergängern. Wahrscheinlich sind alle anderen schön an der Wärme. 

<<Hey Frauli, lass uns mit diesem Stock hier spielen, komm schon, spiel mit mir, hey hey!
Frauli was ist los? Gehts dir etwas nicht gut? Frauli, ich will spielen!>>

Letty düst von Busch zu Busch, schnüffelt, gräbt und schleppt Stöcke hinter mir her.
Leider sind meine Finger sowas von eisig kalt, dass ich nicht einmal mehr wirklich in der Lage bin mit Letty zu spielen. Werfen geht grad noch so. Zerrspiele sind heute dünn gesät. 
An unserer Lieblingsstelle am Flussufer machen wir kurz Pause. Um zu Spielen? Nein zu kalt.
Fotos machen? HA HA. Meine rare Ausbeute findest zu hier: 

Frauli ein Vogel! Guck mal! Da oben!

Picture 1 of 4


Unser Wochenrückblick

Zur letzten Woche gibts nicht viel zu berichten. 

Ich war krank. 

Das wars 😛 Meine Beiträge zu 28DaysofBlogging hinken jetzt noch mehr hinter her und ich finde, 
sie sind auch qualitativ nicht mehr auf dem besten Stand. Aber dafür bin ich “hoffentlich“ wieder gesund. Ich getraue mich noch nicht all zu grosse Luftsprünge zu machen. Denn jetzt fühlt sich auf einmal mein Hals so komisch an?!? Ohoh…. 

Letty konnte letzte Woche die Hundeschule besuchen. (Da war ich noch ganz fit)
Wir haben viel gelernt. Neuer Übungsstand: Das Kommando = hier bleiben in Bewegung.
Hat nicht schlecht funktioniert, wird ab sofort in unser Übungs- Portfolio aufgenommen!


Unsere Pläne für die nächste Woche

Montag = Hundeschule

Dienstag = Zahnarzt Termin (aui) 

Mittwoch = hmm… 

Donnerstag = Ab an den Flughafen (nein leider keine Ferien, wir spielen Taxi)

Freitag = Schlittenfahren bei Vollmond & gemütliches Nachtessen mit der Hundeschule 
                  (Huii wir freuen uns jetzt schon. Sammle schon jetzt wärme an, damit ich nicht erfriere!)

Wochenende 🙂 Lassen wir noch auf uns zu kommen. Wird ja vielleicht ja mal warm? Das wäre toll!


Unser Zitat der Woche 

Hunde sind nicht unser ganzes Leben,
aber sie machen unser Leben ganz. Roger Andrew Caras

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.