foehnlocke,ch, welpen, zucht, Camping, Schweden, Wohnmobil, Strand, Südschweden, reisen mit Hund, campen mit hund

Wanderung: Arni – Gurtnellen Dorf

Einfach um an die ausgelassene und schöne Wanderung zu erinnern.
Bei herrlichstem Wetter, sonnig, heiss, föhnig mit höchstens kleinen “Deko-Wölchen“ am Himmel, marschierten wir durch die Bergwelt.

Zuerst war unklar, ob die Bahnfahrt von Intschi aufs Arni überhaupt klappte. Da der Föhn um 11.00 Uhr schon zügig durchs Tal pustete. Nach einer viertel Stunde, lichtete sich die Situation, der Föhn legte eine Pause ein und wir konnten gemütlich mit der Gondel zur Bergstation fahren.

Letty ist dieses Mal schon zum zweiten Besuch hier oben. Die Gondelfahrt verbrachte sie liegend am Boden. Ohne Probleme 🙂

Nach einem Stop in der “Berg-Beiz“ und einem feinen Teller “Hausgemachte Spätzli mit Rahm und Käse“ sind wir Richtung Arni See aufgebrochen. Am See herrschte reges Gewusel. Viele Wanderer rasteten, genossen die Sonne, einzelne wagten einen Sprung in den gletscherkalten Bergsee. Letty spazierte den ganzen Weg ohne Leine und genoss die Alpendüfte in vollen Zügen. Schlenderte hinter und oder vor uns dem Weg entlang, ging Vorbildlich den anderen Wanderern aus dem Weg und musste nur für “vorbeirasende-E-Beiker“ an den Wegesrand kommandiert werden.

Auch die Begegnung mit den Kühen, schienen bei Letty wenig Eindruck zu hinterlassen. Obwohl sie den grossen Tieren lieber aus dem Weg ging und für ein Foto vor der gegenüberliegenden Bergkette aufs Bänkli hüpfte.

Für Fotos vor perfekter Bergkulisse posierte Sie wie eh und je, in voller Hundes-Pracht und strahlte über beide Backen voller Glück.

Nach einigen Rastpausen auf schönen Aussichtsplätzen und einem Stop in einer Gartenbeiz, ging die Fahrt mit dem Postauto nach Intschi zurück.

Alles in allem eine tolle und nicht so anspruchsvolle Rundwanderung mit Godel und Postauto.

Liebe Grüsse von den Wandervögeln

Foehnlocke, Föhnlocke, Schweizer Hundeblog, Hundeblog, Dogblog, Swissblog, Blogger ch,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.